Pascal Kobelt springt Landesrekord im Stabhochsprung 2017

Der 17-jährige Pascal Kobelt -zum ersten Mal in der Allgemeinen Klasse am Start- wuchs im Stabhochsprung förmlich über sich hinaus und verbesserte seine persönliche Bestleistung aus dem Vorjahr (4.60 Meter) um 15 cm auf sehr gute 4,75 Meter.

Dies bedeutet zeitgleich die Verbesserung der Vorarlberger Hallen-Rekorde in der U20 (4.41 Meter) und auch in der Allgemeinen Klasse (4,63 Meter). Mit dieser Leistung wurde er bei den Staatsmeisterschaften in Wien mit dem guten vierten Platz belohnt.

In der Geschichte der Vorarlberger Leichtathletik sprang noch kein Vorarlberger Athlet höher als Pascal und dies weder in der Halle noch im Freien.

Super Pascal – weiter so!