Gymnaestrada z’Luschnou

“Come together. Show you colours!”
Unter diesem Motto ging vom 07.-13. Juli im Vorarlberger Rheintal und auch auf der Außenbühne im Lustenauer Parkstadion die 16. Weltgymnaestrada über die Bühne. Turngruppen aus der ganzen Welt präsentierten ohne Wettkampfdruck ihre Showvorführungen. Die beiden Turnerschaften arbeiteten mit mit viel Engagement an der tollen Umsetzung der Weltgymnaestrada in Lustenau. Rund 1.800 Schweizer Gäste wurden in 10 Lustenauer Schulen untergebracht, mit Frühstück verpflegt und von 329 HelferInnen aus Lustenauer Vereinen und der Freiwilligen Feuerwehr betreut. Währenddessen zogen fleißige Organisatoren und Freiwillige die Fäden im Parkstadion: unter anderem stand da die Betreuung der Showgruppen, eine funktionierende Festwirtschaft auf der gesamten Festmeile und ein toller Ausklang zu Live-Musik auf dem Programm. Zirka 5.000 Liter Bier wurden gezapft, rund 2.000 Würste gegrillt und über 700 kg Pommes gegessen. Die Lustenauer Pfadis verkauften knapp 1.000 Stück Käsfladen.

Um diese Dimensionen umzusetzen, waren rund 750 freiwillige HelferInnen, die gesamt 1040 Helfereinsätze leisteten, im Einsatz. Diese wurden gleich am Freitag noch zu einem großen Helferfest eingeladen.

Wir sind stolz auf die getane Arbeit und die zahlreiche Unterstützung aus den Lustenauer Vereinen, der Lustenauer Bevölkerung und der Gemeinde. Vielen Dank euch allen! – resümiert Marcel Bösch, TS Lustenau

Am Leuchten in den Augen und den vielen lachenden Gesichtern war zu erkennen, dass das Gymnaestrada-Feeling auch bei der Bevölkerung angekommen war. Was bleibt, sind Erinnerungen an eine unbeschreibliche Woche voller unvergesslicher Emotionen.

Gymnaestrada z’Luschnou

Seit Sonntag geht es ab im Parkstadion: Beim Welcome-Evening gaben unsere Teamturnerinnen und auch der Musikverein Lustenau Vollgas. Bürgermeister Dr. Kurt Fischer begrüßte die Schweizer Gäste in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch. Anschließend zeigten die TeamturnerInnen die Show “Rock’n’Rolle”. Im Anschluss wurde gemeinsam mit dem Publikum der Gymnaestrada-Flashmob getanzt. Das Gymnaestrada-Feeling war im Stadion angekommen!
Nach der offiziellen Eröffnung tanzten die Gäste zur Musik des Musikverein Lustenaus. Danach ging es in der Festhalle weiter: Hunderte Gäste feierten mit der Band “The Rubberneckers” bis spät in die Nacht.
Übrigens: Unsere TeamturnerInnen haben auch am Dienstag und Donnerstag um 20:00Uhr noch einen Auftritt im Parkstadion und freuen sich über viele Zuschauer.

Fotos der Gymnaestrada findet ihr HIER

Fotos aus der Fotobox findet ihr HIER

Generalprobe Eröffnungsfeier

Bei tropischen Temperaturen fand am 29. Juni 2019 im Stadion Birkenwiese die Generalprobe für die Eröffnungsfeier der Weltgymnaestrada statt. Alt und Jung nehmen in unterschiedlichen Gruppen an dieser großen Show teil. Die Weltgymnaestrada wird am Sonntag, 07. Juli 2019 von insgesamt rund 1.700 Aktiven aus Vorarlberger Turnerschaften eröffnet. Die Generalprobe hat gezeigt, dass sich die rund 18.000 TeilnehmerInnen sowie das Publikum auf eine fulminante Show freuen dürfen. Wie an den Bildern zu erkennen ist, freuen sich die Turnerinnen und Turner offensichtlich schon sehr auf ihren großen Auftritt.

Übrigens: Alle Informationen zur Weltgymnaestrada, das Programm in Lustenau sowie akutelle News findet ihr auf der eigens dafür eingerichteten Homepage

Fotos

Landesjugendturnfest Bludenz

Mit 64 Aktiven starteten wir am Sonntag, 16. Juni 2019, beim Landesjugendturnfest in Bludenz. Bis zuletzt blieben die Wettervorhersagen spannend. Petrus meinte es aber gut mit der TS Bludenz und den rund 1.200 Aktiven. So konnten auch unserer Turnerinnen und Turner beim großen Wettkampf und vor vollen Tribünen ihr Können unter Beweis stellen.

Mit 11 Stockerlplätzen, davon 2x 1.Rang, 4x 2.Rang und 5x 3.Rang durften wir das tolle Turnfest beenden.

Wir gratulieren allen Turnerinnen und Turnern zu deren Leistungen, sowie der Turnerschaft Bludenz für die erfolgreiche Durchführung des größten Turnfestes im Land.

Fotos

Siegerlisten

int. Teamgym-Cup

Am 01. Juni 2019 fand der internationale Teamgym-Cup in Dornbirn statt. Mannschaften aus Italien, Deutschland und Österreich traten in unterschiedlichen Klassen gegeneinander an. Wir waren mit zwei Trio-Teams (männl. und weibl.) sowie mit einer Mannschaft in der Klasse Jugend 2 vertreten. Im ersten Durchgang starteten beide Trio-Teams. Gegen drei starke italienische Mannschaften konnten die Mädchen den dritten und unsere Jungs den fünften Rang erreichen. Im zweien Wettkampfdurchgang gingen die Mädchen der Jugend 2 Mannschaft an den Start. Nach gelungenen und sturzfreien Serien an der Tumblingbahn und am Trampolin präsentierten die Mädchen sichtlich stolz die neu einstudierte Bodenkür. Am Ende mussten sie sich nur von der starken Mannschaft des TSZ Dornbirn geschlagen geben und landeten vor dem MTV Hernals, der TS Wolfurt sowie dem Halleiner Turnverein auf dem zweiten Platz.

Wir freuen uns mit euch und gratulieren zu diesem Erfolg.

Fotos

Siegerlisten

T10 Mannschaftsmeisterschaften

Die Trainerinnen und Turn10 Mädels, aufgeteilt in sieben Mannschaften, nahmen in Hard an den Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften teil. Es war ein sehr langer, aber auch sehr erfolgreicher Tag. Diese Meisterschaften gelten auch als Qualifikation für die Staatsmeisterschaften, die vom 16.-17. November in Ried im Innkreis stattfinden werden.

Unsere Mädels hatten mit einer großen Konkurrenz zu kämpfen – erfreulicherweise gab es auch starke Mannschaften in der Oberstufe.

Wir dürfen unseren Turnerinnen zu drei Goldmedaillen (AK11, AK 13 Oberstufe, AK 15 Oberstufe), einer Silbermedaille (AK 8), einer Bronzemedaille (AK 12) sowie einem tollen sechsten und achten Platz (AK 13+11) gratulieren.

Fotos

Siegerlisten

Sportlerehrung

Am 30.04.2019 fand im Freudenhaus die Sportlerehrung der Gemeinde statt. Unsere Turnerschaft war mit 26 geehrten AthletInnen einer der bestvertretendsten Vereine. Den Abend eröffnen durften unsere Teamturnerinnen, welche die Show „Rock’n’Roll(e)“ zum Besten gaben. Anschließend wurden die AthletInnen geehrt, welche im Jahr 2019 Landesmeistertitel erringen konnten. In einer kurzen Pause unterhielt „ D D Deluxe“ die Gäste und im Anschluss daran wurden die StaatsmeisterInnen sowie TeilnehmerInnen von Europa- und Weltmeisterschaften geehrt. Nach den zahlreichen Ehrungen ließen wir mit köstlichem Essen den Abend gemütlich ausklingen.

Unser Dank gilt der Marktgemeinde Lustenau für die Wertschätzung der Erfolge unserer AthletInnen, welche sich über einen Kinogutschein freuen durften.

Fotos

Zimmermann Cup

Am Samstag den 06. April 2019 trafen sich Vorarlbergs Nachwuchsturner in der Turnhalle der SMS Hohenems Markt. In einem Starterfeld von sieben Mannschaften in der AK7 konnten sich Niklas Buschta, Jakob Gunz, Florian Isele, Leo Kremmel und Stig Siebenbrunner den Sieg erturnen.  Darüber hinaus erreichte Stig Siebenbrunner in der Einzelwertung den hervorragenden ersten Platz und Niklas Buschta den dritten Platz. Den etwas älteren Jungs erreichten in der AK9 in einem Starterfeld von 12 Mannschaften der siebte und zehnte Rang. Bester Turner in der AK9 in der Einzelwertung war Uwe Keppeler mit Rang 15. Es waren hier 53 Turner am Start. In der Jugend 3 erturnte sich unser Kaderturner Luca Hagen den siebten Endrang.

Wir gratulieren recht herzlich zu euren Leistungen.

Fotos

Siegerlisten

RADIUS – Fahrradwettbewerb

Sportlich zum Sport: Ab sofort könnt ihr beim RADIUS-Fahrradwettbewerb für die Turnerschaft Lustenau mitradeln. Das ist ganz einfach:

Anmelden: unter vorarlberg.radelt.at und die Turnerschaft Lustenau als Verein auswählen

Kilometer eintragen: im Internet, über die “Vorarlberg radelt”-App oder im Fahrtenbuch

Gewinnen: Beim RADIUS-Fahrradwettbewerb können laufend tolle Sachpreise gewonnen werden. Aktionen werden auf der Homepage und in der App angekündigt.

Alle Informationen zum RADIUS-Fahrradwettbewerb findet ihr hier.

Operation Schaumgummi

Wie jedes Jahr trafen sich auch heuer am 15. und 16. März 15 fleißige Helfer, um die Schaumgummi-Grube von gröbsten Dreck zu befreien.

Unter der Anleitung von Marcel Isele war nach nur einer halben Stunde die Grube bereits ausgeräumt und musste nur noch vom Staub befreit werden. Anschließend wurden die Schnitzel über Nacht auf dem Turnhallenboden ausgelegt. Am 16. März traf sich die Gruppe erneut, um die Schnitzel auszuklopfen und wieder zurückzuwerfen. Wir danken euch allen recht herzlich für diese Arbeit.
So steht unseren TurnerInnen wieder eine sichere, weiche und vor allem saubere Landezone für die kommenden Trainings zur Verfügung.

Fotos

LA-Staatsmeisterschaften

Am 16. und 17. Februar 2019 fanden im Wiener Dusika-Stadion die Hallenstaatsmeisterschaften in der Leichtathletik statt. Dabei zeigten unsere AthletInnen ganz ansprechende Leistungen. Mit 4,85 m sprang Pascal Kobelt bei den österreichischen Staatsmeisterschaften auf den hervorragenden zweiten Platz und ist somit Vizestaatsmeister im Stabhochsprung. Leider klappte es bei den 5,05 m nicht mehr – Potential ist aber auf jeden Fall da. Immerhin verbesserte er durch die übersprungenen 4,85 m den (seinen eigenen) Vorarlberger Hallenrekord.

Weniger gut lief es Jonas Unterkircher ebenfalls im Stabhochsprung. Er hatte leider keinen gültigen Sprung. Besser erging es ihm dann aber im Weit- und Dreisprung. Mit 12.84 m klassierte er sich auf dem 7. Platz und im Weitsprung mit 6.44 m auf dem 8. Platz, wobei gerade im Weitsprung doch viel mehr drin gewesen wäre.

Martin Sieber trat über die 60 Meter Hürden an und qualifizierte sich mit 8.92 Sekunden sogar für den Endlauf der besten acht. Auf Grund einer zeitlichen Kollision mit dem 400m Lauf verzichtete er aber auf den Endlauf. Im 400m Vorlauf kam er auf 52.63 Sekunden was den 12. Platz bedeutete. Auch Jennifer Paulic startete über die 400m. Mit einer Zeit von 61.97 Sekunden klassierte sie sich auf dem 11. Platz.
Wir gratulieren allen AthletInnen zu ihren starken Leistungen.

49. Crosslaufserie – 6. Lauf

Am kommenden Samstag findet bereits der letzte Lauf der Crosslaufserie statt. Gestartet wird der Kurzcross ab 14.30 Uhr über 3 Kilometer und um 15.00 Uhr fällt der letzte Startschuss der 49. Crossserie über die Langdistanz von 9 Kilometer. Für Kurzentschlossene besteht bis 60 Minuten vor dem ersten Start noch die Möglichkeit, sich beim Klubhaus beim Sportplatz Wiesenrain anzumelden.

Im Anschluss an den letzen Lauf wird es ebenfalls beim Klubhaus eine Siegerehrung geben. Geehrt werden alle Seriensieger der einzelnen Klassen. Jeder Teilnehmer erhält bei der Abgabe seiner Startnummer auch den obligaten Erinnerungspreis. Was es in diesem Jahr wohl sein wird?

Dazu auch gleich der Aufruf an alle Einzel- und Serienläufer: Bitte dringend die Startnummern bei der Ausgabestelle im Klubhaus abgeben!

Wir freuen uns über zahlreiche LäuferInnen beim letzten Lauf der 49. Luschnouar Crosslaufserie.

2019 …

Wir starten mit voller Motivation und Vorfreude in das Gymnaestrada-Jahr 2019. Das OK-Team gemeinsam mit der TS Jahn Lustenau ist mit den Vorbereitungen beschäftigt. Ab sofort ist die Gymnaestrada-Homepage “z Luschnou” online. Wir freuen uns über zahlreiche Sponsoren und Helfer, die uns dabei unterstützen, diesen Riesen-Event zu einem vollen Erfolg zu machen.

Alle Informationen zur Außenbühne und der Gymnaestradawoche z’Luschnou findet ihr hier: www.wg2019-lustenau.at

2019 werden wir unser Veranstaltungsprogramm stark reduzieren und uns voll und ganz auf die Weltgymnaestrada konzentrieren. 2020 dürfen wir euch dann wieder zum Greotlioböd, zur Sparkassen-Meile und zu vielen weiteren Turn- und Leichtathletikveranstaltungen einladen.

Sommerloch 2018

Wir wünschen euch allen schöne und erholsame Sommerferien!
Gleichzeitig freuen wir uns über eure Bilder, denn:
Wir füllen auch dieses Jahr wieder das Sommerloch. Ob im Handstand, Standwaage oder Spagat – am Strand, in den Bergen oder auf Balkonien…

Sendet eure Turnsportbilder an marketing@tslustenau.at

FOTOS

Trainingsplan 2018/2019

Die Ferien sind bald vorbei und wir starten endlich ins neue Turnjahr!

Das Trainerteam der TS Lustenau freut sich auf zahlreiche Kinder und Jugendliche, die Spaß an der Bewegung haben, auf lustige und intensive Trainings und natürlich auf erfolgreiche Wettkämpfe. Bei Neuanmeldung bitten wir um Voranmeldung bei den jeweiligen TrainerInnen.

Den Trainingsplan findet ihr hier!

Verstärkung gesucht

Für unser Trainerteam suchen wir ab Herbst 2018 Unterstützung.
Vorallem in den Bereichen ElKi-Turnen, Kinderturnen und Turn10 suchen wir freiwillige HelferInnen und LeiterInnen.

Hast du Interesse? Dann melde dich am besten gleich unter office@tslustenau.at oder bei den eigenen Spartenleitern. Den jeweiligen Kontakt findest du auf unserer Homepage im Menüpunkt “Verein”.

Wir freuen uns auf deine Nachricht.

PARTNER