Absage Mehrkampf-Meeting

Das Organisationskomitee des Rheintal Mehrkampf Meeting Lustenau muss den ursprünglich geplanten Termin des 17. Internationalen Raiffeisen Mehrkampf Meeting von 4. bis 5. Juli 2020 aufgrund der derzeitigen Situation rund um das Coronavirus absagen. Wir sind bemüht -sofern es die Situation zulassen sollte- noch im Herbst ein Mehrkampf Meeting für euch zu organisieren. Den genauen Termin werden wir euch rechtzeitig bekanntgeben.
Bleibt gesund!

LA Ostertrainingscamp

Das Corona-Virus machte auch dem geplanten Ostertrainingslager in Dénia an der Costa Blanca einen gewaltigen Strich durch die Saisonvorbereitung unserer Leichtathleten. Wie alle, mussten auch sie in diesem Frühjahr ihre Pläne über den Haufen werfen. Eigentlich wollten 12 Leichtathleten und ihre Trainer zwölf Tage unter der spanischen Sonne ihre Muskeln stärken. Für neun Athletinnen und Athleten aus der Nachwuchsmannschaft wäre es das erste Mal nach Dénia gegangen. Die Vorfreude war riesig und die Vorbereitungen liefen bereits, als das Corona-Virus alles stoppte. Die Kursleitung fasste schweren Herzens den Endschluss „meôr blibend dahom“. Das hält unsere AthletInnen natürlich nicht davon ab, trotzdem fit zu bleiben und deshalb trainieren sie fleißig zu Hause.

Anstatt mit Blick aufs Meer wird das Krafttraining nun auf dem Balkon gemacht – mit Blick über die Dächer von Lustenau. Statt am Strand wird im Ried oder im Wald gelaufen, die Speere und Disken werden im Rheinvorland statt auf spanischem Rasen geworfen. Die Sprünge in die Weite werden im Gras statt in den Sand geübt, gesprintet wird auf der Straße statt auf der Bahn. Pascal hat sogar eine Möglichkeit gefunden, Stabhochsprung mit viel Motivation und Augen zudrücken im eigenen Garten zu üben. Die Abstandsregeln, direkte Kontakte und Hygienevorschriften werden natürlich von allen eingehalten.
Blibônd gsond!

Die diesjährigen Trainingsbedingungen im Vergleich zu vergangenen Trainingslagern in Denia seht ihr im Video.

Frohe Ostern

Wir wünschen euch allen -dieses Jahr wohl besondere- frohe Ostern. Genießt die Zeit und bleibt gesund und fit. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im Training.

#stayfit

Das Corona-Virus macht sich im Verein unweigerlich bemerkbar. So versuchen wir nun, euch täglich Übungen näher zu bringen, die ihr in euer Krafttraining, aber auch in die tägliche Routine mit einbringen könnt. Jede Woche ist eine andere Körperpartie dran. Die Videos stellen wir euch über unseren Instagram-Account und NEU jetzt auch bei Youtube zur Verfügung.
Bleibt gesund und fit!

Zudem erreichen uns laufend neue Bilder von Aktiven, die uns zeigen, wie sie sich fit halten. Diese Bilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und haben ein neues Fotoalbum gestartet. Wir ergänzen fortlaufend.

Die Bilder findet ihr hier. 
Unseren Youtube-Kanal findet ihr hier.

train@home

Wie hält ihr euch in Zeiten der Corona-Krise fit?
Ein Teil unserer Showturngruppe trifft sich nach wie vor regelmäßig zum Training – von zu Hause aus. Wir starten ab kommenden Montag, 30. März für alle Vereinsmitglieder mit einem digitalen Training: Über unseren Instagram-Kanal werden wir euch Übungen zur Verfügung stellen, die ihr in eure tägliche Routine oder in ein Kraft- bzw Ausdauertraining einbauen könnt. Zusätzlich wird es auch sogenannte “Challenges” geben – wer schafft eine Übung länger bzw mit mehr Wiederholungen?

Wir freuen uns über eure Fotos oder Videos und teilen diese gerne mit den anderen Vereinsmitglieder. Sendet uns eure Übungen und kreativen Vorschläge an marketing@tslustenau.at oder über Facebook oder Instagram.

Coronavirus COVID-2019

Liebe Freunde der Turnerschaft Lustenau,

Es ist dringend an der Zeit zu handeln: Um das Coronavirus einzudämmen, werden die Maßnahmen durch die Bundesregierung von Tag zu Tag ausgeweitet. Wir alle sind gefordert, diese auch umzusetzen. Bitte bleibt zu Hause und vermeidet Sozialkontakte! Wie bereits angekündigt gelten für unseren Verein folgende Maßnahmen:

Der Trainingsbetrieb wird ab sofort (Freitag, 13. März 2020) eingestellt.

Dies betrifft alle Trainings in der Turnhalle Widum, in sämtlichen Schulturnhallen und im Parkstadion. Zudem sind auch keine sonstigen Zusammenkünfte in den Sportstätten erlaubt. Die Maßnahmen gelten voraussichtlich bis 14. April 2020. Informationen bezüglich Trainingsmöglichkeiten für zu Haus erhaltet ihr von euren Trainern.

Wir bitten um euer Verständnis und hoffen auf baldige Besserung der Situation.
Bleibt gesund!

Kommende Veranstaltungen

Folgende Veranstaltungen wurden abgesagt bzw auf unbestimmte Zeit verschoben:

Turnen
14./15. März 2020 – EM-Qualifikationswettkampf Turnerinnen im Olympiazentrum Dornbirn (abgesagt)
5. April 2020 – Mannschaftsmeisterschaft Turnerinnen, Wolfurt (abgesagt)
9. Mai 2020 – Mannschaftsmeisterschaft Turn10, Koblach (auf unbestimmte Zeit verschoben)

Leichtathletik
14. März 2020 Hallenmeeting Nachwuchs in St.Gallen (abgesagt)
14./15. März 2020 Werner von Lindesportfest U12-U18 in München (abgesagt)
15. März 2020 LM Nachwuchs U12-U16 LA-Halle Dornbirn (auf unbestimmte Zeit verschoben)
22. März 2020 Rhylauf in Oberriet (abgesagt)
9. Juni 2020, Ironmännli, Sportpark Lustenau (abgesagt)

Meile – Absage

Gerade noch standen wir in den Startlöchern für die Vorbereitungen der 22. Luschnouar Sparkassen-Meile. Die Chance, dieses große Event für die Lustenauer Bevölkerung wie gewohnt durchführen zu können, ist gegen Null gewandert. Die Gesundheit aller Beteiligten hat für uns höchste Priorität. Wir bitten um euer Verständnis.

Crosslauf Landesmeisterschaften

Die Landesmeisterschaften im Crosslauf sind bereits wieder Geschichte. Bei tollem Wetter trafen sich über 280 bestens gelaunte Läufer und Läuferinnen in Egg, um sich auf einer anspruchsvollen Strecke durch Pfützen, Morast und sogar über einen kleinen Schneeberg, zu messen. So blieb trotz eines herrlichen Frühlingstages kein Schuh sauber.

Die Jungen Athleten kämpften ebenso wie die Masters um Punkte und Medaillen. Auch die Turnerschaft Lustenau erzielten dabei beachtliche Erfolge.

In der Klasse MU12 sicherte sich die Mannschaft mit Denis Hofer, Lorenz Schwärzler und Noah Thaler den dritten Rang. Auch die Mannschaft der WU14 mit Anna LenaHagen, Alyssa Hagen und Jana Thaler wurde dritte. Philipp Hofer erreichte bei den MU14 ebenfalls den dritten Platz. In derselben Klasse erreichte Eric Bösch zudem noch den 7. Platz. Nicole Hofer erreichte bei den WU16 mit dem 5. Rang eine Spitzenplatzierung in ihrer Klasse. Aufs Podest schaffte es Lisa Redlinger bei den WU20. Sie musste sich nur der letztjährigen U18 EYOF Teilnehmerin und Lokalmatadorin Anna Sophie Meusburger geschlagen geben, aber mit der Silbermedaille durfte sie mehr als zufrieden sein.

Ebenfalls erfolgreich waren unsere Herren. Klaus Hämmerle erkämpfte sich den 2. Platz in der Klasse M40. Die Mannschaft mit Klaus Hämmerle, Hanno Hämmerle und Lothar Isele wurde in der Allgemeinen Klasse ausgezeichnete Dritte.

Fotos von den Crosslauf Landesmeisterschaften findet ihr hier.

Frühjahrsputz

Eine eigene Halle bedeutet auch viel Arbeit: Unter dem Motto “Viele Hände – schnelles Ende” trafen sich einige Mitglieder, um ihren Helfereinsatz zu leisten. Fleißig wurde am Freitagabend die Schaumgummigrube ausgeräumt, vom vielen Staub und Dreck befreit und am Samstagvormittag wieder eingeräumt. Eine frische und weiche Landezone für die vielen Aktiven kann ab sofort wieder beturnt werden. Vielen Dank für euren Einsatz!

LA Staatsmeisterschaften

Während viele Greotli den Fasching feierten, kämpften unsere Top-Athleten am 22. und 23. Februar in Linz um die Staatsmeistertitel. In Linz trafen sich Österreichs beste Leichtathleten, wo die Wettkämpfe in der Tips-Arena ausgetragen wurden. Isabel Posch erreichte mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Weitsprung mit 5,83 m den dritten Rang. Nur 3 cm weiter sprang die Zweitplatzierte und nochmals 2 cm weiter die Siegerin. Zudem sicherte sich Isabel den 5. Rang im 60m und den 7. Rang im Hürdenlauf. Jonas Unterkircher erreichte mit 11,91m den 4. Rang im Dreisprung.

Wir gratulieren zu euren Leistungen!

Fasching – Kinderturnen

Nicht nur beim Greotlioböd feierten wir mit vielen Greotli den Faschingshöhepunkt.

Auch die Gruppe des Kinderturnens hatte sichtlich Spaß in der fünften Jahreszeit. Beim Faschingsturnen wurde in der Turnhalle und auf der Bühne viel geturnt, gespielt, gelacht und leckere Kuchen gegessen.

Fotos vom Faschingsturnen findet ihr hier.

Faschingswochenende

Was für ein tolles Wochenende: Am Faschingssamstag, den 22. Februar, war unsere Widumturnhalle kaum wieder zu erkennen und vor allem voll mit bunten Greotli. Der Greotlioböd stand dieses Jahr unter dem Motto “Bienvenue à Widum”. Gleich zu Beginn sorgte die Sektionsgruppe der Turnerschaft Göfis mit ihrer Show “Make TS Göfis great again” für super Stimmung. Es folgten Auftritte unserer Teamturnerinnen und der Showturngruppe. Zwischendurch wurde zur Musik von “3-lagig” kräftig das Tanzbein geschwungen.

Gleich am Faschingssonntag war die Halle am Nachmittag wieder sehr gut besucht. Nach dem Faschingsumzug trafen sich viele Greotli zu einem gemütlichen Ausklang. Schön, dass ihr mit uns gefeiert habt.

Ein großes Danke gilt an dieser Stelle der Showturngruppe und den Teamturnern, die das Wochenende nicht nur perfekt vorbereitet hatten, sondern auch an beiden Tagen bzw Nächten in der Halle standen und fleißig halfen.

Fotos vom Faschingswochenende findet ihr hier.

Fotos aus der Fotobox findet ihr hier.

 

Greotli Greotli – Fizo Fazoneotli!

50. Crosslaufserie

Die Luschnouar Crosslaufserie gehört zu den ältesten Laufveranstaltungen Österreichs. Bereits 50 Jahre in Folge veranstaltet die Turnerschaft Lustenau die Crosslaufserie am Alten Rhein. Seit 1969 Josef Hagen seine Idee, einen Laufevent über den Winter hindurch durchzuführen, umgesetzt hatte, gibt es den „Luschnouar-Crosslauf“. Jedes Jahr treffen sich Laufbegeisterte aus dem Rheintal bzw dem Bodenseeraum. Auch aus ganz Österreich reisen AthletInnen zu diesem familiären Laufevent in Lustenau an. Am bewährten System der Laufserie wurde seit Bestehen nichts verändert. An den sechs Läufen an unterschiedlichen Terminen und auch unterschiedlichen Streckenlängen wurde festgehalten und es ist sowohl für ambitionierte AthletInnen als auch für Hobbyläufer etwas dabei.

Der Startschuss fiel am 07. Dezember um 14:30 Uhr. Ergebnislisten und Fotos werden fortlaufend ergänzt. Infos zu den weiteren Läufen und Anmeldemöglichkeiten können der Veranstaltungsseite “Crosslauf” entnommen werden.

Die Ergebnisliste findet ihr hier.

Die Bilder findet ihr hier.

ASVÖ Hallenmeeting 2020

Am Sonntag, 26. Jänner 2020, fand in der Messehalle in Dornbirn das 31. ASVÖ Hallenmeeting statt. Im Zuge dessen fanden auch die Landesmeisterschaften in der Allgemeinen Klasse und in der U18 statt. Rund 200 gemeldete AthletInnen aus Österreich, der Schweiz, Deutschland und England konnten sich bei toller Wettkampfatmosphäre messen.

Die Ergebnisse sind unter www.laportal.net einzusehen.

Showgruppe beim Feuerwehrball

Nach der Weltgymnaestrada startete die neu formierte Showturngruppe im Herbst 2019 mit dem Training. Auf Einladung der Feuerwehr Lustenau war es am 11. Jänner endlich so weit: Die Premiere stand an. Zum Thema Frankreich entführte unsere Showturngruppe das Publikum beim Feuerwehrball auf eine Reise durch Paris und begeisterte mit Tanz- und Turnelementen gemischt mit schauspielerischen Szenen. Ein gelungener Start für die erst kürzlich gegründete Gruppe – bei der jede/r mitmachen kann. Die Showgruppe freut sich über weitere Arrangements und Vorführungen – meldet euch unter 0699 13216351.

 

Fotos des Feuerwehrballs findet ihr hier.

Trainingsplan 2019/20

Die Schule hat wieder begonnen und somit starten auch wir endlich ins neue Turnjahr! Trainingsbeginn ist in der zweiten Schulwoche. Alle Infos und Kontaktdaten der jeweiligen TrainerInnen könnt ihr dem Trainingsplan entnehmen.

Das Trainerteam der TS Lustenau freut sich auf zahlreiche Kinder und Jugendliche, die Spaß an der Bewegung haben, auf lustige und intensive Trainings und natürlich auf erfolgreiche Wettkämpfe. Bei Neuanmeldung bitten wir um Voranmeldung bei den jeweiligen TrainerInnen.

Den Trainingsplan findet ihr hier.

Partner