LA Staatsmeisterschaften

Während viele Greotli den Fasching feierten, kämpften unsere Top-Athleten am 22. und 23. Februar in Linz um die Staatsmeistertitel. In Linz trafen sich Österreichs beste Leichtathleten, wo die Wettkämpfe in der Tips-Arena ausgetragen wurden. Isabel Posch erreichte mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Weitsprung mit 5,83 m den dritten Rang. Nur 3 cm weiter sprang die Zweitplatzierte und nochmals 2 cm weiter die Siegerin. Zudem sicherte sich Isabel den 5. Rang im 60m und den 7. Rang im Hürdenlauf. Jonas Unterkircher erreichte mit 11,91m den 4. Rang im Dreisprung.

Wir gratulieren zu euren Leistungen!

Fasching – Kinderturnen

Nicht nur beim Greotlioböd feierten wir mit vielen Greotli den Faschingshöhepunkt.

Auch die Gruppe des Kinderturnens hatte sichtlich Spaß in der fünften Jahreszeit. Beim Faschingsturnen wurde in der Turnhalle und auf der Bühne viel geturnt, gespielt, gelacht und leckere Kuchen gegessen.

Fotos vom Faschingsturnen findet ihr hier.

Faschingswochenende

Was für ein tolles Wochenende: Am Faschingssamstag, den 22. Februar, war unsere Widumturnhalle kaum wieder zu erkennen und vor allem voll mit bunten Greotli. Der Greotlioböd stand dieses Jahr unter dem Motto “Bienvenue à Widum”. Gleich zu Beginn sorgte die Sektionsgruppe der Turnerschaft Göfis mit ihrer Show “Make TS Göfis great again” für super Stimmung. Es folgten Auftritte unserer Teamturnerinnen und der Showturngruppe. Zwischendurch wurde zur Musik von “3-lagig” kräftig das Tanzbein geschwungen.

Gleich am Faschingssonntag war die Halle am Nachmittag wieder sehr gut besucht. Nach dem Faschingsumzug trafen sich viele Greotli zu einem gemütlichen Ausklang. Schön, dass ihr mit uns gefeiert habt.

Ein großes Danke gilt an dieser Stelle der Showturngruppe und den Teamturnern, die das Wochenende nicht nur perfekt vorbereitet hatten, sondern auch an beiden Tagen bzw Nächten in der Halle standen und fleißig halfen.

Fotos vom Faschingswochenende findet ihr hier.

Fotos aus der Fotobox findet ihr hier.

 

Greotli Greotli – Fizo Fazoneotli!

ASVÖ Hallenmeeting 2020

Am Sonntag, 26. Jänner 2020, fand in der Messehalle in Dornbirn das 31. ASVÖ Hallenmeeting statt. Im Zuge dessen fanden auch die Landesmeisterschaften in der Allgemeinen Klasse und in der U18 statt. Rund 200 gemeldete AthletInnen aus Österreich, der Schweiz, Deutschland und England konnten sich bei toller Wettkampfatmosphäre messen.

Die Ergebnisse sind unter www.laportal.net einzusehen.

Showgruppe beim Feuerwehrball

Nach der Weltgymnaestrada startete die neu formierte Showturngruppe im Herbst 2019 mit dem Training. Auf Einladung der Feuerwehr Lustenau war es am 11. Jänner endlich so weit: Die Premiere stand an. Zum Thema Frankreich entführte unsere Showturngruppe das Publikum beim Feuerwehrball auf eine Reise durch Paris und begeisterte mit Tanz- und Turnelementen gemischt mit schauspielerischen Szenen. Ein gelungener Start für die erst kürzlich gegründete Gruppe – bei der jede/r mitmachen kann. Die Showgruppe freut sich über weitere Arrangements und Vorführungen – meldet euch unter 0699 13216351.

 

Fotos des Feuerwehrballs findet ihr hier.

Alles Gute für 2020

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten, Mitgliedern und Ehrenmitgliedern frohe Weihnachten und ein gesegnetes und gesundes neues Jahr. Wir freuen uns auf ein spannendes und sportliches 2020.

Der Vorstand der Turnerschaft Lustenau

Nikolausfeier 2019

Am Sonntag, 08. Dezember 2019, feierten wir in der vollbesetzten Sporthalle im Gymnasium die Nikolausfeier. Klein und Groß durfte sich vor zahlreich erschienenem Publikum präsentieren. Dabei zeigten alle Sparten des Vereins ihr Können. In der Pause besuchte uns Ingrid Hofer mit Teddy Eddy. Dabei durften alle Kinder mitsingen und mittanzen. Zudem konnten die Zuschauer die Gymnaestrada-Woche anhand eines Videos revue-passieren lassen. Nach weiteren Aufführungen stand der lang ersehnte Besuch des Nikolaus an. Er überreichte allen Aktiven des Vereins ein Klôôsö-Säckli.

Ein herzlicher Dank geht an die fleißigen HelferInnen des Nikolaus.

Bilder der Nikolausfeier findet ihr hier.

50. Crosslaufserie

Die Luschnouar Crosslaufserie gehört zu den ältesten Laufveranstaltungen Österreichs. Bereits 50 Jahre in Folge veranstaltet die Turnerschaft Lustenau die Crosslaufserie am Alten Rhein. Seit 1969 Josef Hagen seine Idee, einen Laufevent über den Winter hindurch durchzuführen, umgesetzt hatte, gibt es den „Luschnouar-Crosslauf“. Jedes Jahr treffen sich Laufbegeisterte aus dem Rheintal bzw dem Bodenseeraum. Auch aus ganz Österreich reisen AthletInnen zu diesem familiären Laufevent in Lustenau an. Am bewährten System der Laufserie wurde seit Bestehen nichts verändert. An den sechs Läufen an unterschiedlichen Terminen und auch unterschiedlichen Streckenlängen wurde festgehalten und es ist sowohl für ambitionierte AthletInnen als auch für Hobbyläufer etwas dabei.

Der Startschuss fiel am 07. Dezember um 14:30 Uhr. Ergebnislisten und Fotos werden fortlaufend ergänzt. Infos zu den weiteren Läufen und Anmeldemöglichkeiten können der Veranstaltungsseite “Crosslauf” entnommen werden.

Die Ergebnisliste findet ihr hier.

Die Bilder findet ihr hier.

Bezirksturnfest Unter- und Oberland

Am Samstag, den 23. November 2019 wurden in der Sporthalle des Gymnasiums in Lustenau die Bezirksmeister 2019 der Bezirke Unterland und Oberland ermittelt. Über 460 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Turnerschaften der VTS maßen sich in den Sparten Kunstturnen und Turn10, verteilt über drei Durchgänge.

Die amtierenden Bezirksmeister im Oberland sind

Lenja Spalt, TS Bludenz, AK 16 Turn10

Philipp Suppan, TS Mäder, AK 13 Turn10

Elena Tschütscher, TS Rankweil, Allg. Juniorinnen

Oskar Jenny, TS Röthis, Jugend 3

 

Die amtierenden Bezirksmeister im Unterland sind

Lena Fischetti, TS Lustenau, AK 12 Turn10

Oliver Bucher, TSZ Dorbirn, AK 13 Turn10

Amina Amann, TS Hohenems, Jugend 3

Raphael Natter, TSZ Dornbirn, Jugend 3

 

Ein herzlicher Dank geht an die KampfrichterInnen, TrainerInnen und BetreuerInnen sowie die zahlreichen HelferInnen.

Bilder des Bezirksturnfestes findet ihr hier.

T10 Bundesmeisterschaft

Am Freitag den 15.11.2019 trafen sich die Turn10-Mädchen, Trainerinnen und ein großer Fanclub um 13:00 Uhr beim Gymnasium in Lustenau, um auf die Staatsmeisterschaften im Turn10 nach Oberösterreich zu fahren. Nach einer sechsstündigen Busfahrt wurden auch gleich die Betten bezogen, da die Turnerinnen am nächsten Tag früh raus mussten. Das Oberstufenteam startete bereits um 9:15 Uhr in den Wettkampf. Sie turnten einen erfolgreichen Wettkampf, trotz Verletzungen, und landeten schlussendlich auf dem verdienten 1. Platz. In der zweiten Wettkampfrunde gingen die AK11- und AK12-Mannschaften an den Start. Obwohl es einige Unsicherheiten gab, turnten beide Teams einen ausgezeichneten Wettkampf. Die jüngeren Mädchen gewannen die Bronzemedaille. Im starken Teilnehmerfeld von 16 Mannschaften sicherten sich die Turnerinnen der AK12 den guten 7. Platz.

Am Sonntag starteten drei Mädchen mit ihrer Trainerin in der AK24. In den Vorbereitungen hatte sich leider eine Turnerin verletzt. Nach einem erfolgreichen Wettkampf sicherten sie sich den Meistertitel in ihrer Klasse. Wir gratulieren zu diesen tollen Erfolgen recht herzlich.

Bilder der Bundesmeisterschaft findet ihr hier.

Die Ergebnisliste findet ihr hier.

30 Jahre Kinderrechte

Unsere Turn10 Mädels setzen ein kraftvolles Zeichen für den Schutz, die Rechte und faire Chancen für Kinder, denn die Welt feiert am 20. November 30 Jahre Kinderrechte. Unsere Turnerinnen hatten viel Freude bei der Aktion des Vorarlberger Kinderdorfs mitzuwirken. Vielen Dank auch an das Trainerinnen-Team, die die Choreographie von Christine Hefel mit den Kids einstudiert haben.
 
Hier gehts zum Video.

TT Landesmeisterschaften 2019

Am Nationalfeiertag fanden in der Wolfurter Hofsteighalle die Landesmeisterschaften im Team-Turnen statt. Mit zwei Mannschaften war unsere Turnerschaft vertreten: das Mädchenteam in der Klasse Jugend 2 mit den Trainerinnen Susette Bonetti und Lara Hofer sowie das Mixed-Team in der Klasse Team-Turn10 mit den Trainerinnen Raphaela Wund und Lisa Hämmerle. Das Mixed-Team feierte bei den Landesmeisterschaften ihr Debüt und sicherte sich den dritten Platz. Die Mädchenmannschaft in der Jugend 2 zeigte sehr schön ausgeführte Sprünge und eine tolle Bodenübung. Sie durften sich über den zweiten Platz freuen. Nach einem erfolgreichen Wettkampf ließen beide Teams den erfolgreichen Tag beim Pizzaessen ausklingen. Ein besonderer Dank gilt den unterstützenden Eltern und Fans sowie unseren beiden Kampfrichterinnen Vanessa und Irina, die den gesamten Tag mit hoher Konzentration bei der Sache waren.

Bilder der Landesmeisterschaft findet ihr hier.

Die Ergebnisliste findet ihr hier.

74. Jahreshauptversammlung

Die 74. Jahreshauptversammlung fand am 05. Oktober 2019 in der Turnhalle Widum statt. Zahlreiche Mitglieder, Ehrenmitglieder und Interessierte waren der Einladung gefolgt. Vor der Versammlung wurde in der Abendmesse den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Neben dem Jahresrückblick durch den Vorstand standen heuer wieder Neuwahlen der Vereinsleitung statt. Marcel Bösch wurde als Präsident bestätigt und präsentierte sein Team. Auch zahlreiche erfolgreiche SportlerInnen wurde für ihre Erfolge im Vereinsjahr 2018/19 geehrt und durften sich über eine Kappe oder ein Stirnband freuen. Der Jahresrückblick in Bildern sowie ein Video zur Weltgymnaestrada wurde von unserem Marketingteam zusammengestellt.

Bilder der Jahreshauptversammlung findet ihr hier.

Trainingsplan 2019/20

Die Schule hat wieder begonnen und somit starten auch wir endlich ins neue Turnjahr! Trainingsbeginn ist in der zweiten Schulwoche. Alle Infos und Kontaktdaten der jeweiligen TrainerInnen könnt ihr dem Trainingsplan entnehmen.

Das Trainerteam der TS Lustenau freut sich auf zahlreiche Kinder und Jugendliche, die Spaß an der Bewegung haben, auf lustige und intensive Trainings und natürlich auf erfolgreiche Wettkämpfe. Bei Neuanmeldung bitten wir um Voranmeldung bei den jeweiligen TrainerInnen.

Den Trainingsplan findet ihr hier.

Trans Vorarlberg Triathlon

Beim Saisonhighlight der Triathleten war unser gesamtes Triathlon-Team am Start. Der Trans-Vorarlberg ist zugleich Landes- und Staatsmeisterschaft über die Mitteldistanz und führt vom Bodensee über den Bregenzerwald bis zum Arlberg. Nach 1.200 Meter schwimmen im Bodensee, ging es mit dem Fahrrad 93 Kilometer und rund 2.000 Höhenmeter nach Lech wo weitere 12 Kilometer mit ca 250 Höhenmetern gelaufen werden mussten. Alle fünf Athleten kamen mit sehr guten persönlichen Leistungen ins Ziel. Herauszuheben ist Hanno Hämmerle: Er belegte in der Klasse M45 mit einer Zeit von 5:12:19 den 3. Platz in der Landesmeisterschaftswertung.

Weitere Ergebnisse:

Hanno Hämmerle: 143. Platz M45, 3. Platz LM, 8. Platz ÖM, Zeit 5:12:19
Lothar Isele: 170. Platz M24, 5. Platz LM, 13. Platz ÖM, Zeit 5:21:30
Uwe Wuitz: 185. Platz M45 5. Platz LM, 10. Platz ÖM, Zeit 5:27:44
Jürgen Gasser: 193. Platz M45, 6. Platz LM, 11. Platz ÖM, Zeit 5:30:34
Günter Hämmerle: 245. Platz M45, 10. Platz LM, 15. Platz ÖM, Zeit 5:51:04

Sommerloch 2019

Nach einer ereignisreichen und anstrengenden Gymnaestrada-Woche sind einige unserer Vereinsmitglieder in den Urlaub gereist und haben uns auch gleich die ersten Turnfotos aus Nah und Fern geschickt. Das nehmen wir natürlich gerne wieder zum Anlass unser Sommerloch-Fotoalbum zu füllen. Den Start macht unsere Team-Turn-Kampfrichterin Sarah: Sie schickt uns Grüße aus Hongkong.

Wir freuen uns über eure Einsendungen an: marketing@tslustenau.at

Das Fotoalbum findet ihr hier.

Gymnaestrada Eröffnungsfeier

Während der Weltgymnaestrada war unsere Turnerschaft nicht nur bei der Außenbühne und im Nationendorf in Lustenau in vollem Einsatz. Viele Mitglieder ließen sich die tolle Möglichkeit, Teil der Eröffnungsfeier zu sein, nicht nehmen. Mit etwas Wehmut, nach der Absage der Eröffnungsfeier am Sonntag, 07. Juli, verließ die Abordnung der Turnerschaft Lustenau die Birkenwiese wieder. Umso mehr freute es die Turnerinnen allen Alters, als die Show am Mittwoch nachgeholt wurde und bei bestem Wetter doch noch stattfinden konnte. Gemeinsam mit rund 1.700 Aktiven aus Vorarlberger Turnerschaften boten die Turngruppen aus unserer Turnerschaft den Gästen aus der ganzen Welt eine fulminante Show. In fast allen Teilen der Show waren wir vertreten: Die Kleinsten in der “Tiergruppe”, die Jugendlichen bei den “Malern”, die Leistungsturnerinnen boten Trampolinsprünge als Kakadu und eine Gruppe Jung und Alt -unsere Generationengruppe-, präsentierten Vorarlberger Gastfreundschaft in der Großgruppe “Kissen”. Der ORF übertrug die Eröffnungsfeier live, wobei auch Aufnahmen unserer Turnerinnen zu sehen waren.

Nach der Eröffnungsfeier wurden -wie bei der Gymnaestrada üblich- T-Shirts mit anderen Nationen getauscht.

Fotos der Eröffnungsfeier findet ihr hier.

Gymnaestrada z’Luschnou

“Come together. Show you colours!”
Unter diesem Motto ging vom 07.-13. Juli im Vorarlberger Rheintal und auch auf der Außenbühne im Lustenauer Parkstadion die 16. Weltgymnaestrada über die Bühne. Turngruppen aus der ganzen Welt präsentierten ohne Wettkampfdruck ihre Showvorführungen. Die beiden Turnerschaften arbeiteten mit viel Engagement an der tollen Umsetzung der Weltgymnaestrada in Lustenau. Rund 1.800 Schweizer Gäste wurden in 10 Lustenauer Schulen untergebracht, mit Frühstück verpflegt und von 329 HelferInnen aus Lustenauer Vereinen und der Freiwilligen Feuerwehr betreut. Währenddessen zogen fleißige Organisatoren und Freiwillige die Fäden im Parkstadion: unter anderem stand da die Betreuung der Showgruppen, eine funktionierende Festwirtschaft auf der gesamten Festmeile und ein toller Ausklang zu Live-Musik auf dem Programm. Zirka 5.000 Liter Bier wurden gezapft, rund 2.000 Würste gegrillt und über 700 kg Pommes gegessen. Die Lustenauer Pfadis verkauften knapp 1.000 Stück Käsfladen.

Um diese Dimensionen umzusetzen, waren rund 750 freiwillige HelferInnen, die gesamt 1040 Helfereinsätze leisteten, im Einsatz. Diese wurden gleich am Freitag noch zu einem großen Helferfest eingeladen.

Wir sind stolz auf die getane Arbeit und die zahlreiche Unterstützung aus den Lustenauer Vereinen, der Lustenauer Bevölkerung und der Gemeinde. Vielen Dank euch allen! – resümiert Marcel Bösch, TS Lustenau

Am Leuchten in den Augen und den vielen lachenden Gesichtern war zu erkennen, dass das Gymnaestrada-Feeling auch bei der Bevölkerung angekommen war. Was bleibt, sind Erinnerungen an eine unbeschreibliche Woche voller unvergesslicher Emotionen.

Gymnaestrada z’Luschnou

Seit Sonntag geht es ab im Parkstadion: Beim Welcome-Evening gaben unsere Teamturnerinnen und auch der Musikverein Lustenau Vollgas. Bürgermeister Dr. Kurt Fischer begrüßte die Schweizer Gäste in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch. Anschließend zeigten die TeamturnerInnen die Show “Rock’n’Rolle”. Im Anschluss wurde gemeinsam mit dem Publikum der Gymnaestrada-Flashmob getanzt. Das Gymnaestrada-Feeling war im Stadion angekommen!
Nach der offiziellen Eröffnung tanzten die Gäste zur Musik des Musikverein Lustenaus. Danach ging es in der Festhalle weiter: Hunderte Gäste feierten mit der Band “The Rubberneckers” bis spät in die Nacht.
Übrigens: Unsere TeamturnerInnen haben auch am Dienstag und Donnerstag um 20:00Uhr noch einen Auftritt im Parkstadion und freuen sich über viele Zuschauer.

Fotos der Gymnaestrada findet ihr HIER

Fotos aus der Fotobox findet ihr HIER

Generalprobe Eröffnungsfeier

Bei tropischen Temperaturen fand am 29. Juni 2019 im Stadion Birkenwiese die Generalprobe für die Eröffnungsfeier der Weltgymnaestrada statt. Alt und Jung nehmen in unterschiedlichen Gruppen an dieser großen Show teil. Die Weltgymnaestrada wird am Sonntag, 07. Juli 2019 von insgesamt rund 1.700 Aktiven aus Vorarlberger Turnerschaften eröffnet. Die Generalprobe hat gezeigt, dass sich die rund 18.000 TeilnehmerInnen sowie das Publikum auf eine fulminante Show freuen dürfen. Wie an den Bildern zu erkennen ist, freuen sich die Turnerinnen und Turner offensichtlich schon sehr auf ihren großen Auftritt.

Übrigens: Alle Informationen zur Weltgymnaestrada, das Programm in Lustenau sowie akutelle News findet ihr auf der eigens dafür eingerichteten Homepage

Fotos

PARTNER