Landesmeisterschaft im Team Turnen 2016

Am 02.10.2016 fanden in der Hofsteighalle in Wolfurt die Landesmeisterschaften im TeamTurnen statt, wobei zwei Mannschaften der Turnerschaft Lustenau teilnahmen.

Ein junges, motiviertes Team in der Klasse Trio konnte erstmals Teamturn-Wettkampfluft schnuppern. Beim Trio-Bewerb werden die Geräte Tumbling und Trampolin geturnt und soll den Einstieg ins Teamturnen erleichtern. Bestens betreut von den jungen Trainerinnen Susette Bonetti und Sarah Walser zeigten die Mädchen fehlerfreie und sturzlose Durchgänge an beiden Geräten. In Trio-Bewerb starteten insgesamt sechs Mannschaften. Mit Spannung erwarteten die jungen Mädchen die Siegerehrung am Ende des Tages, wobei sie sich knapp vor den drei Burschen der TS Wolfurt über die Goldmedaille freuen konnten. Ein geglückter Einstieg ins Teamturngeschehen hätte nicht besser laufen können.

Beim zweiten Wettkampfdurchgang startete das Team der Jugendklasse. Gemeinsam mit vier Mädchen der TS Hohenems bildeten sie die gemischte Mannschaft TS Lustenau/Hohenems. Seit langem konnten wieder insgesamt 12 Mädchen an den Start gehen und deren Leistung präsentieren. Das gemeinsam gebildete Team zeigte starke Serien am Trampolin und an der Tumblingbahn. Tsukhara-Serien und Doppelsalti am Trampolin sowie zahlreiche Schrauben an der Tumblingbahn begeisterten das Publikum. Zum Schluss durfte sich das Team über eine Gesamtnote von 40,400 Punkten und den ersten Rang freuen. Trotz fehlender Konkurrenz blieben die Mädchen ehrgeizig und zeigten einen starken Wettkampf. Die Vorbereitung für die am 12. November 2016 in Dornbirn anstehenden Staatsmeisterschaften ist ihnen jedenfalls gelungen. Dort werden sich die Mädchen nicht kampflos über eine Medaille freuen können.

Die Turnerschaft Lustenau gratuliert den erfolgreichen Athletinnen sowie allen Trainerinnen und Kampfrichtern.