Österreichische T10 Meisterschaften 2018

Am 17. und 18. November wurde in Wattens/Tirol die Staatsmeisterschaft im Turn10 ausgetragen. Unser Verein war mit 12 Mädchen in fünf verschiedenen Altersklassen vertreten. Wir starteten Freitagmittag per Reisebus, der uns mitsamt Gepäck und unserem Eltern-Fanclub nach Hall in unsere Unterkunft brachte. Nach dem Abendessen waren wir noch eifrig beschäftigt, die Haare von zwölf Köpfen zu „verzopfen“. Die Anspannung und Nervosität war langsam spürbar und manche wollten noch gar nicht an Schlaf denken – trotzdem war es in den Zimmern sehr schnell ruhig… Das Frühstück fiel sehr spärlich aus, denn unser Bus brachte uns um sieben Uhr bereits in die Turnhalle zum Einturnen. Die Halle war recht klein, doch der Aufbau strukturiert und die Verantwortlichen sehr organisiert. Genauso ruhig und konzentriert traten unsere Mädchen ihre Wettkämpfe an. Viele konnten ihre Trainingsleistungen toppen, und es war für uns Trainerinnen eine Freude dies mitzuerleben. Mit tollen Ergebnissen, ein 1., 4. und zwei 7. Plätze, sowie viele Plätze im vorderen Feld, ging um 21 Uhr ein langer Tag zu Ende. Ein kleiner Fußmarsch führte uns noch an den Swarovski Kristallwelten vorbei. Die weihnachtliche Lichterdekoration war ideal für so manch nettes Foto. Nach einem ausgelassenen Abend und einem umfangreichen Frühstücksbuffet fuhren wir am Sonntagvormittag wieder ins Ländle zurück. Danke an unsere Mädels und alle die uns begleitet haben – ihr ward toll!