T10 Bundesmeisterschaften 2017

Bei den Bundesmeisterschaften im Turn10 waren wir am 18. und 19. November mit vier Mannschaften in Hallein/Rif vertreten. Von einem großen Fanclub unterstützt, starteten wir am ersten Vormittag mit der AK10 (Sina Bösch, Felice Angerer, Jolina Fetz, Lena Fischetti). Ebenfalls im ersten Durchgang startete unsere Oberstufenmannschaft mit Linda Fitz, Anna Kobelt, Ela Warenitsch und Jessica König. Die Mädels der AK10 turnten einen soliden Wettkampf, zeigten bei ihren ersten Bundesmeisterschaften tolle Übungen und wurden mit dem 5. Platz belohnt. Am Balken konnten unsere größeren Turnerinnen leider nicht ihre gewohnten Leistungen abrufen. Trotzdem konnten sie ihren Wettkampf gut abschließen. Nachmittags turnten Lea Hollenstein, Chiara Bösch, Anna Hämmerle und Samira Bösch in der AK11. Mit Platz 9 sammelten sie erste Erfahrungen auf nationaler Ebene.

Mit unserer vierten Mannschaft (Chiara Hollenstein, Chantale Kobelt, Sarah Riedmann) nahmen wir am Wettkampf der Generationen teil. Sie zeigten sensationelle Übungen und sicherten sich damit den Bundesmeistertitel. Wir Trainerinnen und der ganze Fanclub sind sehr stolz auf alle.